Polytechnik: Arbeitslehre und Jobs

Unter Polytechnik versteht man im weitesten Sinne die Arbeitslehre oder auch Arbeits-Wirtschafts-Technik. Um die Polytechnik genau zu beleuchten, muss man jedoch tiefer gehen und das soll mit dieser Abhandlung erfolgen. Polytechnik wurde fast in ganz Deutschland als Unterrichtsfach in den Schulen eingeführt. Die polytechnische Ausbildung in den Schulen wird angestrebt, um diesen wichtigen Bereich bei der Schulbildung nicht zu vernachlässigen. Leider stößt man damit auch immer wieder auf Widerstände, die es durch Aufklärung auszuräumen gilt. Teilweise wird Polytechnik bereits in den Grundschulen unterrichtet, manchmal aber auch erst an den weiterführenden Schulen, zum Teil auch erst in der Oberstufe. Es soll darauf eingegangen werden, was Polytechnik eigentlich ist und was man darunter versteht. Was werden für Ausbildungsberufe im Bereich der Polytechnik angeboten, in welchen Betrieben kann man arbeiten, was kann man studieren. Alles interessante Themen, denen an dieser Stelle nachgegangen werden soll. In der ehemaligen DDR, die die Polytechnik für sich in Anspruch nimmt, wurde dieser einen wesentlich höheren Stellenwert eingeräumt. Das gilt es ebenfalls zu überdenken, aber es wird sich auch in Gesamtdeutschland durchsetzen beziehungsweise hat sich teilweise durchgesetzt. Und es ist durchaus wichtig, diese globalen Zusammenhänge miteinander zu verbinden, da sie zusammengehören. Die Polytechnik ist sehr weit gefächert, vieles spielt zusammen, vieles gehört zusammen und die Zusammenhänge sollen erläutert werden.